Bowling | Sportausschuss | Informationen des Sportausschusses

Einladung Sitzung Sportbetrieb 19.05.2019

Hier die Einladung zur Sitzung Sportbetrieb Bowling am 19.05.2019

Link: PDF

 

 

Relegation 2018/2019

Aufgrund des Nichtaufstiegs vom BV 95 Phönix Frankfurt in die 2.Bundesliga Süd und dem Abstieg von BC Blau Gelb Frankfurt von den 2.Bundesliga Süd in die Hessenliga müssen Relegationsspiele bei den Ligen der Herren durchgeführt werden.

Hier findet ihr das Schreiben vom Sportausschuss dazu.

Bericht zur Sitzung Spielbetrieb 2019/2020

Am 25.11.2018 fand die Sitzung Sportbetrieb der Sektion Bowling 2019/2020 im Konferenzraum der Bowlingworld Eschersheim statt.

 

Die Dokumente findet ihr hier: PDF

Einladung zur Sitzung Sportbetrieb 2019/2020

Hier findet ihr die Einladung zur Sitzung Sportbetrieb 2019/2020. Es wird um zahlreiches Erscheinen gebeten, da doch wichtige Themen anstehen.

Hier die Einladung als PDF.

 

Mit sportlichen Grüßen

Walter Werner

Präsident der Sektion Bowling im HKBV

Nachrücker für die Deutsche Meisterschaft er Aktiven im Einzel

 

(Susi Müller) Da weder Martina Schütz noch Pascal Winternheimer an der Deutschen Meisterschaft im Einzel teilnehmen können, hat der Sportausschuss als Nachrücker Saskia Schutte  vom BC 83 Kelsterbach und Karsten Aust vom BC Blau-Gelb Frankfurt nominiert.

Vereinspokal Damen

Die Damenmannschaften bestehen nur noch aus 4er Teams. Genaue Informationen dann in den Durchführungsbestimmungen zum Vereinspokal.

Modus Vereinspokal

Der Sportausschuss hat den Modus der Vorrunde und das Viertelfinale für den Vereinspokal geändert. Der Modus wird den Deutschen Meisterschaften der Ländermannschaften angepasst. Spielmodus: Die Damen- und Herrenmannschaften bestehen jeweils aus 5er Teams. Die Spiele werden wie folgt gewertet:   Spieler/in gegen Spieler/in = jeweils 2 Punkte Mannschaft gegen Mannschaft = 4 Punkte Nach jedem Spiel können zwei Spieler/innen ausgewechselt werden. Die Reihenfolge der Spieler/innen darf nicht geändert werden. Es werden 3 Spiele gemacht und wer die meisten Punkte hat ist eine Runde weiter. Die Punktevergabe gilt dann auch für das Viertel-, Halbfinale und Finale.   Genaue Informationen dann in den Durchführungsbestimmungen zum Vereinspokal.